EM: Nach Schock-Bildern am Samstag – Eriksen meldet sich aus Klinik

0
Eriksen via Instagram

Aufatmen bei vielen Fußballfans. Der dänische Nationalspiel Christian Eriksen hat sich nach den schlimmen Bildern beim EM-Spiel Dänemark gegen Finland, aus dem Krankenhaus gemeldet.

Es gehe ihm „den Umständen entsprechend“ gut und er „fiebere nun mit seinen Kollegen mit“, so Eriksen via Instagram.
Der Däne im Diensten von Inter Mailand, war am Samstag im Spiel gegen Finnland kurz vor der Pause zusammengebrochen.

Eriksen musste noch auf dem Platz reanimiert werden. Die Partie wurde unterbrochen – und rund 90 Minuten später wieder angepfiffen.

Vorheriger ArtikelTränen beim Urteilsspruch: Kein Beweis für „Schütteln“ – Vater nach Tod von Baby freigesprochen
Nächster ArtikelSpangdahlem Air Base: Amerikaner planen umfangreiche Investitionen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.