Mit über 3 Promille auf der Landstraße – Polizei stoppt betrunkenen LKW-Fahrer

1
Der Alkoholtest ergab 3,02 Promille. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

WITTLICH. Wie die Polizeidirektion Wittlich mitteilt, konnte am gestrigen Abend durch den Hinweis eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers ein stark alkoholisierter LKW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen werden.

Gegen 21:00 Uhr beobachtete der Zeuge ein unsicher geführtes LKW-Anhänger-Gespann, das auf auf der L 141 in Richtung Wittlich unterwegs war und mehrfach auf gerader Strecke deutlich über die Mittellinie fuhr. Er verständigte daraufhin die Polizei.

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Wittlich traf den offensichtlich stark angetrunkenen Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Ortslage Wittlich-Dorf an und stellte bei einem vor Ort durchgeführtem Atemalkoholtest einen Wert von 3,02 Promille fest. Die Beamten entnahmen dem Fahrer daher eine Blutprobe und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Die Polizei bedankt sich für das vorbildliche Verhalten des Hinweisgebers und bittet mögliche weitere Zeugen, die ergänzende Angaben zum Fahrverhalten des LKW-Fahrers machen können oder gar gefährdet wurden, sich mit der Polizeiinspektion Wittlich in Verbindung zu setzen (Telefon: 06571-9260).

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.