Rot-Weiß Koblenz gewinnt zum zweiten Mal den Rheinlandpokal

0
Symbolbild; Foto: Christian Charisius (dpa)

KOBLENZ. Fußballl-Regionalligist Rot-Weiß Koblenz hat zum zweiten Mal den Rheinlandpokal gewonnen und steht wie 2018 in der 1. Runde des lukrativen DFB-Pokals. f

Im Finale in Koblenz setzte sich der Gastgeber am Samstag gegen den Bezirksligisten VfB Linz locker mit 6:1 (2:1) durch und darf sich auf Zusatzeinnahmen von über 100.000 Euro freuen. Vor 100 Fans im Stadion Oberwerth ging der Außenseiter, der unter 15 Teams als Finalgegner der Koblenzer ausgelost worden war, bereits in der 1. Minute durch Fatos Prenku in Führung. Valdrin Mustafa mit einem Dreierpack (30./46./56.), Ahmet Sagat (36./67.) und Michael Stahl (52.) schossen danach den Sieg für den Favoriten heraus.

Vorheriger Artikel++ Bernkastel-Kues: Abgestürzter Gleitschirmflieger aus Weinberg gerettet ++
Nächster ArtikelRegion: Auf Waldweg: Motocross-Fahrer verprügeln Naturschutzbeauftragten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.