Vollsperrung in Wasserbillig: Anhänger geriet in Gegenverkehr – Person aus Fahrzeug befreit!

0

WASSERBILLIG. Am gestrigen Mittwochnachmittag, 26. Mai, kam es in Wasserbillig zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Demnach schwenkte beim Abbremsen der Anhänger eines Lastkraftwagens auf die Gegenfahrbahn aus und streifte zwei Fahrzeuge. Im zweiten Wagen wurde die Fahrerin, alleinige Insassin, eingeklemmt, welche nach ihrer Rettung seitens der Einsatzkräfte zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus transportiert wurde. Ersten Informationen nach besteht glücklicherweise keine Lebensgefahr.

Weitere Personen trugen keine Verletzungen davon, standen jedoch unter Schock. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Materialschaden. Die Strecke war zeitweilig während des Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

Vorheriger ArtikelRheinland-Pfalz: 21.000 Anträge für private Elektroauto-Ladestationen
Nächster ArtikelKontrolle in Trier-Nord: Beifahrer hatte aktuellen Untersuchungshaftbefehl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.