Luxemburg: Eskalation im Restaurant – mit Fleischermesser ehemaligen Arbeitskollegen schwer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

DIEKIRCH. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, kam es am gestrigen Montagabend, 5. April, gegen 18.15 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung in einem Restaurant in Diekirch. Hierbei wurde ein Angestellter von einem ehemaligen Aushilfsarbeiter mit einem aus der Küche stammenden Fleischermesser angegriffen und schwer verletzt.

Dem Betroffenen gelang es schließlich den Mann zu überwältigen und die bereits in Kenntnis gesetzte Polizei konnte den Angreifer noch vor Ort antreffen und immobilisieren. Die Staatsanwaltschaft Diekirch ordnete die Festnahme des Angreifers, dessen Vorführung am heutigen Morgen vor dem Untersuchungsrichter und die Beschlagnahmung der Tatwaffe an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.