„Berauscht“ durch die Eifel – Polizei stoppt Wohnmobilfahrer auf Drogen

0
Symbolbild; Patrick Pleul (dpa)

DAUN. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Daun, wurde am gestrigen Dienstag der Fahrer eines Wohnmobils gestoppt.

Wie die Polizei mitteilt, erlangten die kontrollierenden Beamten dabei schnell Hinweise auf einen zeitnahen Drogenkonsum des 21 Jahre alten Mannes. Bei einer anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges wurden die Beamten weiter fündig. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.