Nittel: Linienbus fährt sich auf Feldweg fest – Bergung mit Kranfahrzeug und mehrstündige Vollsperrung

0
Blaulicht auf einem Polizeiwagen; Foto: dpa

NITTEL. Am Montag, den 18.01.2021 kam es auf der K 125 zwischen Söst, Kölliger Kapellchen und Nittel zu einer mehrstündigen Vollsperrung.

Das teilt die Polizeiinspektion Saarburg am Montagabend mit.

Ein Linienbus der neuen Saargau-Linie befuhr irrtümlich einen ausgebauten Feld-/ Wirtschaftsweg und fuhr sich beim Einbiegen auf die K 125 fest, so dass er aus eigener Kraft nicht mehr weiterfahren konnte.

Eine Bergung durch eigene Kräfte des Unternehmens scheiterte, so dass die Firma Steil mittels Kranfahrzeug zur Bergung des Busses anrücken musste.

Die K 125 wurde mit Unterstützung der Straßenmeisterei Saarburg für die Dauer von fünf Stunden vollgesperrt. Eine entsprechende Warnmeldung wurde veranlasst.

Im Einsatz war neben der Straßenmeisterei Saarburg auch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Saarburg.

Vorheriger ArtikelNach Gewalttat in Trier-West: Angehörige stellt klar: „Meine Schwester war nicht obdachlos“
Nächster Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Dienstag: HIER gibt es heute Kontrollen ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.