ACHTUNG: Kein Corona-Test daheim – Polizei warnt eindringlich vor Betrügern!

0

TRIER/OTTERBACH. Die Polizei in der Pfalz in Rheinland-Pfalz warnt vor Betrügern, die unter dem Vorwand von Corona-Maßnahmen Wohnungen durchsuchen.

«Weder Impfungen noch Tests finden ohne Ankündigung und vorangegangenen Abklärungen zu Hause im häuslichen Bereich statt», erklärten die Beamten am Samstag. Auch Angehörige von Risikogruppen würden nicht unangekündigt von Impfteams besucht. Man solle keine Unbekannten in die Wohnung lassen, die dies als Grund für einen Besuch angeben. Betrüger könnten die Bewohner nicht nur bestehlen, sondern auch deren Gesundheit gefährden.

Im Landkreis Kaiserslautern hatten zuvor zwei Frauen bei einer 84-Jährigen geklingelt und angegeben, bei ihr einen Corona-Test durchzuführen. Eine der Frauen gab vor, den Test durchzuführen, während die andere angeblich zur Toilette gehen wollte, aber tatsächlich die Wohnung in Otterbach durchsuchte. Welcher Schaden dabei entstand, wurde zunächst nicht bekannt.

Ab dem 4. Januar können Menschen im Land, die zur höchsten Prioritätsgruppe gehören, telefonisch oder im Internet Termine für Corona-Schutzimpfungen ausmachen. Das sind vor allem über 80-Jährige sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Rettungsdiensten, ambulanten Pflegediensten und Intensivstationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.