Verfolgungsfahrt durch Trier-Süd! Fahrer hängt Polizei ab

1
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am frühen Sonntagmorgen, 6. Dezember, wurde durch die eine Streifenwagenbesatzung gegen 3 Uhr ein dunkler SUV (vermutlich Seat) festgestellt, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Leoplatz über die Kreuzung in Richtung Medardstraße fuhr.

Hierbei verfehlte der PKW nur knapp den vorfahrtsberechtigten Streifenwagen. Der PKW entfernte sich mit weiterhin hoher Geschwindigkeit über die Matthiasstraße und Medardstraße in Richtung Pellinger Straße.

Die Polizei Trier sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug und Fahrer machen können (Tel.: 0651-9779 521

1 KOMMENTAR

  1. Es wird höchste Zeit alle Polizeiwagen in RLP mit Dashcams auszustatten, so hat man dann für solche Fälle einen klaren Beweis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.