Landes-Statistik: So viele Verstöße gegen Corona-Regeln wurden bislang erfassst

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Rund 20 800 Verstöße gegen die Corona-Bekämpfungsvorschriften hat das rheinland-pfälzische Innenministerium in der Pandemie bisher erfasst.

Darunter waren etwa 200 Straftaten und 20 600 Ordnungswidrigkeiten, wie Innenminister Roger Lewentz (SPD) der Deutschen Presse-Agentur in Mainz sagte. Bei den Straftaten ging es vor allem um Verstöße gegen Quarantäne und Isolation sowie um Einrichtungen wie Nagelstudios, Spielhallen oder Restaurants, die widerrechtlich geöffnet hatten.

Die meisten Ordnungswidrigkeiten (10 700) wurden wegen unzulässiger Ansammlungen oder Treffen von Menschen im öffentlichen Raum erlassen. Rund 5800 Mal wurde gegen die Maskenpflicht verstoßen und ungefähr 2600 Mal gegen das Abstandsgebot.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Winzer-Protest bei Aldi Zentrallager in Wittlich ++
Nächster ArtikelIm Vorjahr waren es mehr: Bislang kaum Grippefälle in Rheinland-Pfalz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.