Alkohol, Shisha und Karten! Polizei muss „Party im Keller“ auflösen

0
Foto: dpa-Archiv

Die Polizei in Saarbrücken hat eine Party mit rund 25 Menschen aufgelöst und die Feiernden wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln angezeigt.

Die Feier sei im Keller eines illegal betriebenen Wettbüros im Stadtteil Malstatt entdeckt worden, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Die Gäste tranken Alkohol, rauchten zum Teil Shisha und spielten Karten.

Als die Beamten am Samstagabend die Identität der Menschen aufnehmen wollten, habe eine zunehmend angeheizte Stimmung geherrscht. Daher riefen die Polizisten Verstärkung. Auf die Feiernden kommt nun ein Bußgeld zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.