41-jähriger Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall in Luxemburg

0
Symbolbild / dpa-Archiv

LUXEMBURG. Am gestrigen Nachmittag, 16. Mai, gegen 15.30 Uhr, kam es im luxemburgischen Hautcharge, zu einem schweren Verkehrsunfall, in dessen Folge ein 41-jähriger Luxemburger verstarb.

Ersten Erkenntnissen der luxemburgischen Polizei, verlor der 41-jährige Motorradfahrer zunächst die Kontrolle über sein Gefährt, kollidierte mit einem Straßenschild und stieß anschließend gegen ein geparktes Fahrzeug.

Der Fahrer, ein 41-jähriger Mann aus Bascharage, musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag und verstarb.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.