In Autobahnschild gekracht: Zwei Frauen bei Crash auf der A61 schwer verletzt

4

GAU-BICKELHEIM. Auf der Autobahn A61 kam es heute Nachmittag bei Gau-Bickelheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut mehrerer Zeugenaussagen befuhr eine Pkw-Fahrerin die BAB 61, von Alzey kommend, in Fahrtrichtung Ludwigshafen.

Etwa 700 Meter vor der Anschlussstelle Gundersheim verlor die Fahrerin vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Pkw, touchierte die Mittelschutzplanke, kam ins Schleudern und prallte anschließend rechts von der Fahrbahn gegen die zwei Masten eines Autobahnschildes.

Daraufhin drehte sich der Pkw im Grünstreifen und kam dort zum stehen. Die Fahrerin, sowie die Beifahrerin des Unfall-Pkw waren ansprechbar, wurden jedoch durch den Aufprall schwer verletzt und kamen jeweils mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser.

Das Autobahnschild wurde auf Grund der starken Beschädigungen durch die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim demontiert. Die BAB 61 musste während der Bergung sowie Landung der beiden Rettungshubschrauber für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.