AKTUELL: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis – 11 Personen in stationärer Behandlung

1
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg wurden heute zwei weitere Fälle einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Erreger gemeldet. Dies teilte das Rathaus am Donnerstagnachmittag mit. Damit wurden bisher 192 bestätigte Infektionen im Landkreis Trier-Saarburg und 100 in der Stadt Trier gezählt.

Insgesamt elf Patienten aus der Stadt und dem Landkreis befinden sich in stationärer Behandlung, davon ein Patient im Kreiskrankenhaus Saarburg und zehn im Corona-Gemeinschaftskrankenhaus Trier.

Bisher sind seit dem 28. März sieben Personen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes verstorben: zuletzt am 1. Mai ein Patient aus dem Landkreis Trier-Saarburg.

Inzwischen konnten insgesamt 255 Quarantäneverfügungen vormals positiv getesteter Personen aufgehoben werden. Dabei handelt es sich um 162 Personen aus dem Landkreis und 93 aus der Stadt Trier.

1 KOMMENTAR

  1. JaJa…alle erwarteten Infektionswellen blieben aus. Und für die geringe Anzahl alles gegen die Wand zu fahren ist natürlich total logisch. Schade das echt nur noch wenige da draußen objektiv denken können. Ihr habt es nicht anders verdient als es kommt, dazu zähl ich jeden Gastronom, Tattowierer und alle anderen die unter Corona besonders leiden…. ihr Schlafschafe. Morgen nochmal pünktlich 20:00 Uhr tagesschau einschalten und sich die ganze Wahrheit erzählen lassen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.