Streitthema Polizeizulagen in Rheinland-Pfalz: Andere Länder zahlen mehr

0
Foto: Silas Stein / dpa-Archiv

MAINZ. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert in Rheinland-Pfalz eine grundsätzliche Weiterentwicklung des Systems für Zulagen für Polizisten.

Das Zulagenwesen müsse komplett auf den Prüfstand, sagte die Landesvorsitzende Sabrina Kunz der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Neben dem Finanziellen müssten auch andere Entlastungen geprüft werden.

Wie aus einer Antwort des rheinland-pfälzischen Finanzministeriums auf eine Anfrage aus der CDU-Fraktion im Mainzer Landtag hervorgeht, weichen die Zulagen für Polizisten seit der Föderalismureform von 2006 in den einzelnen Bundesländern stark voneinander ab.

Rheinland-Pfalz liegt teils deutlich hinter anderen Ländern. Das sei auch schwierig mit Blick auf die Gewinnung von Nachwuchs, sagte der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Benno Langenberger. «Die Konkurrenzfähigkeit leidet».

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.