Motorradfahrer nach Frontalzusammenstoß lebensgefährlich verletzt

0

WORMS. Auf der L523, bei Worms ereignete sich heute, gegen 12.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwerste Verletzungen erlitt. Der 54-jährige Zweiradfahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis befuhr die L523 aus Richtung Rheinbrücke kommend in Richtung Bobenheim-Roxheim.

Ein 78-jähriger Wormser kam aus entgegengesetzter Richtung und wollte mit seinem PKW nach links in die Klosterstraße abbiegen. Hierbei übersah er das entgegenkommende Motorrad, woraufhin es zum Frontalzusammenstoß mit beiden Fahrzeugen kam. Der Motorradfahrer erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Ludwigshafen geflogen.

Der Autofahrer erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, ca. 20.000 Euro. Die Landstraße war zeitweise komplett gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.