Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall

0
Nicolas Armer / dpa-Archiv

ALBERSWEILER (dpa/lrs). Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße Pirmasens-Landau (B10) in der Südpfalz sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Nach Mitteilung der Polizei hatte ein 60 Jahre alter Autofahrer aus dem Raum Trier am Freitag gegen 13.10 Uhr bei Albersweiler zu spät erkannt, dass der Verkehr wegen des hohen Aufkommens ins Stocken geraten war und fuhr auf den Wagen einer 20-jährigen Frau auf. Durch den Aufprall wurde der Wagen der Frau hochkatapultiert und überschlug sich. Dabei streifte er einen drittes Auto, das jedoch nur leicht beschädigt wurde.

Der 60-jährige Mann aus dem Raum Trier und die 20 Jahre alte Frau aus der Südpfalz wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der ebenfalls schwer verletzte Beifahrer der 20-Jährigen wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen.

Die B10 war für etwa eine Stunde voll gesperrt, der Verkehr staute sich in beide Richtungen auf etwa vier Kilometern. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 13 000 Euro.

Vorheriger ArtikelWieder Wochenende mit Regen und Schnee
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.