Die größten Spenden wohltätiger Lottogewinner

0
Lotto 6 aus 49 gehört zu den bekanntesten Lotterien hierzulande, weist aber eine geringere Gewinnwahrscheinlichkeit auf als Eurolotto.

Bildquelle: pixabay

Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden mehrere Millionen Euro im Lotto gewinnen. Was würden Sie mit diesem unglaublichen Geldsegen tun? Viele Lottogewinner kaufen sich ein großes Haus, fliegen in den wohlverdienten Urlaub oder unterstützen ihre Freunde und Familie. Kürzlich überraschte ein glücklicher Spieler aus der Region Kinder in Not mit einer großzügigen Spende aus seinem Rekordgewinn von über 50 Millionen Euro. Er ist jedoch nicht der Einzige, der sich einen Jackpot sicherte und diesen für gemeinnützige Zwecke stiftete. Nachfolgend erfahren Sie mehr über die freizügigen Geber, die mit ihrem Jackpot anderen Menschen geholfen haben.

Großzügige Unterstützung von den Fontaines

Marie und Kirby Fontaine sicherten sich mit ihrem Tipp beeindruckende 50 Millionen Dollar. Mit diesem Vermögen haben die beiden bereits vielen Menschen ein Lächeln geschenkt. Das quirlige Ehepaar ist dafür bekannt, wohltätigen Organisationen große Summen zu überlassen, um Bedürftigen zu helfen. Sie spendeten unter anderem über 150.000 Dollar an das Christmas Cheer Board. Diese Vereinigung verteilt jedes Jahr zu Weihnachten Geschenke an verarmte Kinder aus der ganzen Welt. Auch die Dream Factory profitierte von dem Millionengewinn. Diese Interessengemeinschaft erhielt 100.000 Dollar, um die Herzenswünsche todkranker Kinder zu erfüllen.

Tom Crist überließ seinen gesamten Gewinn

Die Hilfsbereitschaft des kanadischen Lottogewinners Tom Crist ist für viele Menschen unfassbar. Er gewann einen stolzen Betrag von 40 Millionen Dollar und behielt keinen einzigen Cent für sich. Direkt nachdem der alleinstehende Rentner von seinem Glück erfuhr, entschied er sich, den gesamten Betrag zu spenden. Für diesen Zweck gründete er eine eigene Stiftung, die sich um die Verteilung seines Vermögens kümmerte. Neben der Alberta Cancer Foundation, die nach einem Heilmittel für Krebs forscht, erhielt auch das Tom Baker Cancer Centre eine reichhaltige Spende von über einer Million Dollar. In dieser Einrichtung wurde die Frau des Gewinners bis zu ihrem Tod behandelt. Herr Crist entschied sich für diesen unglaublichen Schritt, da er als pensionierter Manager bereits sehr gut von seinen Ersparnissen leben konnte.

Rentner aus Rheinland-Pfalz spendet für Kinder in Not

Selbstlose Gewinner von Millionenbeträgen finden sich sogar in Ihrer Nähe. Kürzlich räumte ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz einen Rekordgewinn von 50,3 Millionen Euro ab. Der größte zuvor ausgeschüttete Jackpot umfasste mit 30 Millionen Euro lediglich etwas mehr als die Hälfte dieses Betrags. Der anonyme Sieger aus der Region um Trier benötigte elf Tage, um sich von der Aufregung des ersten Moments zu erholen und zu melden. Er gab an, dass er keine größeren Wünsche hätte und deshalb einen Großteil seines Geldes für hilfsbedürftige Kinder spenden will. Dadurch zahlten sich nicht nur für ihn 40 Jahre Lotto spielen schlussendlich aus.

Vorheriger ArtikelNach ‚Nazi-Glocken Theater‘ – Weitere „Hitler-Glocken‘ in RLP ausfindig gemacht
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.