Idar-Oberstein: Dreimal Unfall mit Flucht

0

IDAR-OBERSTEIN. Gleich dreimal kam es gestern in Idar-Oberstein zu einer Verkehrsunfall-Flucht. Am gestrigen 20. Oktober streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit zwischen 10 Uhr und 11 Uhr im Vorbeifahren einen in Höhe des Anwesens Wilhelmstr. 40 abgestellten Pkw Renault, welcher hierdurch an der kompletten linken Fahrzeugseite beschädigt wurde.

Im zweiten Fall wurde gestern in dem Zeitraum 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr ein in der Vollmersbachstraße auf dem Kundenparkplatz des REWE-Marktes abgestellter Pkw Swift beim Rückwärtsausparken durch unbekannten Fahrzeugführer beschädigt.

Schließlich kam es gegen 18:40 Uhr an der Kreuzung Hauptstraße/Otto-Decker-Straße (Bereich Fußgängerzone) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Der Radfahrer, welcher offenbar unverletzt blieb, entschuldigte sich bei dem Pkw-Fahrer, ließ sein Fahrrad einfach liegen und lief anschließend in Richtung Kreuzgasse davon, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Beschreibung des Flüchtigen: männlich, ca. 186 cm groß, deutschsprachig ohne Akzent.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizei Idar-Oberstein unter der Tel.-Nr. 06781/561-0.

Vorheriger ArtikelNationalpark Hunsrück-Hochwald: Nicht alle Ranger-Stellen besetzt
Nächster ArtikelWechselhaftes Wetter an Mosel und Saar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.