Geländer abgeschraubt – Einsatzkräfte retten verunfalltes Pferd

0

Bildquelle: pixabay.com

STEINBORN. Wie die Polizei Daun mitteilt, wurde am Mittwochnachmittag, 11. Oktober, gegen 15.18 Uhr, durch die Rettungsleitstelle ein Feuerwehreinsatz am Pützborner Bach zwischen Steinborn und Waldkönigen gemeldet.

Vor Ort wurde festgestellt, dass eine 4-köpfige Reitergruppe ihre Pferde an der Leine über eine Bachbrücke führen wollte. Bereits das erste Pferd rutschte jedoch auf den glitschigen Holzbohlen aus und stürzte. Hierbei wurden die Beine teilweise zwischen dem Geländer eingeklemmt.

Die Feuerwehr schraubte das Geländer ab, so dass das Pferd aus eigener Kraft von der Brücke herunterspringen konnte. Es hatte sich oberflächliche Verletzungen an den Beinen zugezogen, die tierärztlich versorgt wurden.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Daun und eine Tierärztin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.