Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A1

0

HETZERATH. Auf der A1, Richtung Saarbrücken, zwischen den Anschlussstellen Salmtal und Föhren, hat sich gestern in Höhe der Rastanlage Hetzerath ein Verkehrsunfall mit zwei verletzen Personen ereignet.

Nach jetzigem Ermittlungsstand fuhr ein Autotransporter ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten auf den linken Fahrstreifen.

Ein sich dort befindlicher PKW konnte zunächst einen Zusammenstoß durch starke Bremsung verhindern.

Ein diesem PKW nachfolgender PKW erkannte die Situation aber zu spät.

Beim Versuch auf den rechten Fahrstreifen auszuweichen, streift er den abbremsenden PKW und fährt auf dem rechten Fahrstreifen auf den Autotransporter auf, der die Situation erkannte und wieder auf den rechten Fahrstreifen gefahren war.

Beide verletzten Personen wurden abtransportiert. Eine Person wurde in das Krankenhaus Wittlich, die andere in das Brüderkrankenhaus nach Trier verbracht. Zur Schwere der Verletzungen können keine genauen Angaben gemacht werden, jedoch sind diese nicht lebensgefährlich.

Im Einsatz waren die Autobahnpolizei, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.