Frontalcrash auf der B51 – Rückstau und hoher Sachschaden

0

KONZ. Am Dienstagmorgen, 18. April, gegen 7.55 Uhr, befuhr der Fahrzeugführer eines Pkw die B 51 aus Richtung Konz kommend in Fahrtrichtung Trier.

In Höhe der Einmündung Estricher Hof, übersah er die für ihn geltende Rotphase der dortigen Ampel und kollidierte frontal mit einem aus Fahrtrichtung Trier kommenden, in Richtung Estricher Hof abbiegenden, Sattelzug. Durch den massiven Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt.

Am Pkw und Lastzug entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 40.000 Euro beziffert.

Trotz örtlicher Umleitung des Verkehrs entstand ein erheblich Rückstau in Richtung Konz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.