75-jähriger Fußgänger bei Cochem von Auto erfasst und getötet

0
Polizeieinsatz Symbolbild
Polizei Symbolbild

ELLENZ-POLTERSDORF. Beim Überqueren einer Bundesstraße ist ein 75 Jahre alter Mann im Landkreis Cochem-Zell von einem Auto erfasst und getötet worden.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Donnerstagnachmittag gegen 17.15 Uhr auf der B49 zwischen Ellenz-Poltersdorf und Senheim, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Ediger-Eller befuhr die Bundesstraße in Richtung Senheim. An der Unfallstelle erfasste der Pkw einen 75-jährigen Mann aus dem Kreis Ahrweiler, der die Fahrbahn überqueren wollte.

Der Fußgänger wurde bei dem Anprall tödlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter mit der Erforschung der Ursache beauftragt.

Mögliche Zeugen können sich mit der Polizei Cochem in Verbindung setzen (Tel. 02671-9840).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.