Tödlicher Verkehrsunfall im Hunsrück

0

ALLENBACH. Am heutigen Mittag, 04.01.2020 kam es gegen 15.15 Uhr auf L163 zwischen Allenbach und Morbach zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person verstarb.

Ein 65-jähriger befuhr mit seinem PKW-Anhänger-Gespann die Zuwegung vom ansässigen Steinbruch in Richtung L163. Beim Einfahren auf die Landesstraße überquerte er aufgrund bislang ungeklärter Ursache vollständig die Fahrbahn und kam im gegenüberliegenden Fahrbahngraben zum Stillstand. Eine medizinische Unfallursache kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Fahrer noch an der Unfallörtlichkeit. In das Unfallgeschehen waren keine weiteren Personen oder Fahrzeuge involviert.

Die L163 musste aufgrund der Rettungsmaßnahmen für ca. eine halbe Stunde vollgesperrt werden. An der Einsatzörtlichkeit befanden sich neben der Polizeiinspektion Idar-Oberstein auch Kräfte der Feuerwehren Herrstein/Allenbach/Wirschweiler/Langweiler/Idar-Oberstein (Feuerwache 4), sowie der DRK Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber mit Notarzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.