Mitten in der Nacht: Brand in Wohnhaus neben Tankstelle

0
Symbolbild: Feuerwehr mit Drehleiter. Foto: Marcel Kusch / dpa-Archiv

BIRKENFELD. Am frühen Freitagmorgen, 15. Juni, gegen 1.40 Uhr, wurde die Polizei Birkenfeld über einen Brand in einem Wohnhaus, das sich direkt neben einer Tankstelle an der B41 befindet, informiert.

Der Hausbesitzer stellte, nachdem er durch das Klingeln seines Mobiltelefons geweckt wurde, Brandgeruch im Haus fest. Er und seine Familie konnten im Anschluss das Gebäude unverletzt verlassen. Durch die unmittelbar danach eintreffende Feuerwehr konnte der Brand in einem Mitarbeiter-Aufenthaltsraum schnell gelöscht werden.

Was die Ursache für die Brandauslösung war, ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Gefahr durch die angrenzende Tankstelle bestand zu keiner Zeit.

Neben der Polizei Birkenfeld waren der Rettungsdienst, sowie die Feuerwehr Birkenfeld mit 27 Kräften im Einsatz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.