Feuerwehreinsatz in Asylunterkunft – Zwei Bewohner gerettet

0

TRIER. Wie die Feuerwehr Trier mitteilt, kam es gegen 15 Uhr zu einem Einsatz in der Luxemburgerstraße.

Nach bisherigen Informationen sind zwei Matratzen in einem Zimmer in Brand geraten. Zwei Bewohner mussten dabei von der Feuerwehr gerettet werden. Eine Person erlitt durch den Brand eine Rauchvergiftung.

Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr Trier Wache 1 und Wache 2, die freiwillige Feuerwehr Euren und Biewer, zwei Rettungswagen und ein Notarzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.