„Placebo-Effekt“ – Trierer Rapper-Duo mit neuem Video

0

Bildquelle: Calvin Nospers

„Placebo Effekt“ so nennen die Musiker „CaNo“, Calvin Nospers, 23 Jahre, und „Jaabillz“, Jeremy Schneider, 24 Jahre, ihren neuen Song, der die musikalische Szene in der Region auf eine neue Ebene heben soll.

Die zwei gebürtigen Trierer sind schon länger in der Musikszene unterwegs, doch nun haben sie es geschafft ihr eigenes Video auf die Beine zu stellen.

Der Song soll für gute Stimmung sorgen und beschreibt das Zusammenleben der ganzen Crew, die sich „Placebo Effekt“ nennt und Musiker aus der Region verbindet.

Das Video wurde von Dominic D. gedreht, der viel wert auf passende Effekte und pfiffige Schnitte legt. Der gebürtige Gießener hat erst vor kurzem mit dem schneiden von Videos begonnen und erhofft sich in nächster Zeit seine Werke noch weiter zu verbessern. Gemeinsam erreichten sie dann alle dieses durchaus gelungene Projekt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.