„Überall Chaos“ – Schnee legt Region lahm

0
Bei solchen Straßenverhältnissen kann man schon mal ins Rutschen kommen.

Bildquelle: Susanne Stoffels

Wie die Polizei Trier auf lokalo-Anfrage mitteilt, gestaltet sich die derzeitige Lage auf den Straßen in der Region als „chaotisch“. Durch den plötzlich einsetzenden Schnee und Schneeregen kommt es zu diversen Behinderungen. Die Räumdienste kommen aufgrund der Schneemassen vor allem im Landkreis Trier-Saarburg und im Eifelkreis Bitburg-Prüm mit dem Räumen und Streuen der Straßen nicht hinterher. 

Die Autobahn A1 ist in Richtung Wittlich derzeit vollgesperrt. Dort geriet ein LKW aufgrund der Straßenverhältnisse ins Schleudern und liegt nun quer auf der Fahrbahn. Der Bergungsdienst ist im Einsatz. Die Autobahn kann vermutlich gegen 16:00 Uhr wieder freigegeben werden.

Auch im Stadtgebiet Trier kommt es derzeit zu kleineren Einsätzen. „Die Trierer sind da aber auch etwas empfindlich“, berichtet ein Diensthabender der Polizeistelle Trier. Er erlebe das seit rund 30 Jahren, dass die Trierer schon bei kleinsten Schneeflocken in Panik geraten, fügt er mit einem Zwinkern hinzu.

+++ Über weitere Unfälle und Sperrungen halten wir Sie auf dem Laufenden. +++

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.