++ AKTUELL: Unwetter auch in der Region ? Katastrophenwarn-App warnt vor Hochwasser ++

0
Foto: Bodo Marks/dpa/Symbolbild

TRIER. In Rheinland-Pfalz und im Saarland müssen sich die Menschen am Donnerstag gegen Regen und Gewitter wappnen. Die Katastrophenwarn-App „KATWARN“ meldete am Donnerstagmittag sogar eine Vorwarnung „Hochwassergefahr“ des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz im Saarland für den Zeitraum von 18 bis 21 Uhr.

Demnach meldet das Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz: Die genaue Zugbahn der Gewitterfront variiert sehr stark, aktuell liegt der Schwerpunkte eher in den südlichen Landesteilen sowie dem französischen Einzugsgebiet der Nied und Saar. Verbreitet muss aber im gesamten Saarland mit Gewittern gerechnet werden. Gem. den aktuellen Rechenläufen besteht an den größeren Gewässern nur geringe Hochwassergefahr.

Warnung vor Hochwasser; Anzeige der App KATWARN

Es kann allerdings derzeit nicht ganz ausgeschlossen werden, dass vereinzelt an den Pegeln die Meldehöhe 1 (2 jährliches Hochwasserereignis) erreicht werden könnte. An den kleinen Gewässern kann es zu kurzfristig starken Anstiegen der Wasserstände kommen. Hier besteht erhöhte Hochwassergefahr (grösser 2-jährliches Hochwasserereignis).

Die Gewitterwahrscheinlichkeit bleibt laut DWD am Freitag bestehen. Am Start des Wochenendes wird es wechselhaft, bei Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad, in höheren Lagen bei um die 23 Grad. Am Samstag setzt sich der Trend fort, es bleibt bewölkt, allerdings ohne Regen. Die Temperaturen kühlen laut DWD auf 20 bis maximal 25 Grad ab. In höheren Lagen erreichen die Temperaturen 18 Grad.

Vorheriger Artikel++ Vollsperrung auf B 50 Richtung Morbach – Schwerer Verkehrsunfall nähe Flughafen Hahn – ++
Nächster Artikel++ Region Aktuell: Knochenfunde neben Kirche – Zwei Vermisstenfälle aufgelöst ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.