Unerlaubter Kunstflug über Bostalsee: Polizei sucht Piloten

0
Symbolfoto. Foto: dpa-Archivbild

BOSEN/NOHFELDEN. Nach dem unerlaubten Kunstflug mit einem Motorflugzeug über dem saarländischen Bostalsee vergangene Woche sucht die Polizei weiterhin nach dem Piloten.

Bei den Flugfiguren wie etwa Loopings sei die vorgeschriebene Mindesthöhe von 1500 Metern zum Teil deutlich unterschritten worden, teilte das Landespolizeipräsidium in Saarbrücken am Dienstag mit.

Die Beamten hoffen auf Zeugen des Flugs vom vergangenen Donnerstagnachmittag. Auch das Motorflugzeug wurde bislang nicht gefunden.

Vorheriger ArtikelSUCHMELDUNG: 80-jähriger Patient in Bernkastel-Kues vermisst
Nächster ArtikelNachlass von Fussball-Idol Horst Eckel: «Ich muss die Dinge verkaufen»

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.