++ Corona-Lage Rheinland-Pfalz aktuell: Landesweite Inzidenz weiter rückläufig ++

0
Foto: dpa

MAINZ. Die Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz geht weiter zurück. Der Wert der Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen lag am Dienstag bei 1384,1 (Stand 14.10 Uhr), wie das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz mitteilte.

Am Vortag hatte der Wert bei 1446,0 gelegen, seit vergangenem Dienstag zeigen die Werte damit durchgehend nach unten. Auf die höchste Sieben-Tage-Inzidenz kam am Dienstag mit 2166,1 der Landkreis Kaiserslautern, die niedrigste entfiel auf die Stadt Landau mit 379,1.

Leicht gestiegen ist die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz, also der Wert der Patienten, die bezogen auf 100.000 Einwohner binnen einer Woche mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus gekommen sind. Er lag am Dienstag bei 7,71 nach 7,42 am Vortag.

Von Montag auf Dienstag kamen laut LUA 12.656 neue bestätigte Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz hinzu. 19 weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus, damit liegt die Opferzahl im Land seit Beginn der Pandemie bei nunmehr 5314.

Auf den Intensivstationen rheinland-pfälzischer Kliniken lagen nach Zahlen der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) am Dienstag 97 erwachsene Patienten mit Covid-19, davon wurden 33 beatmet (Stand: 14.05 Uhr).

Vorheriger ArtikelMehr als 3500 Schüler aus Ukraine an Schulen in Rheinland-Pfalz angemeldet
Nächster ArtikelFrühwarnstufe beim Notfallplan Gas: Auch in Trier besonderer Schutz für Kliniken und Haushalte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.