Rheinland-Pfalz zahlt 50 Millionen Euro Prämien an Landwirte und Winzer aus

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat insgesamt 50 Millionen Euro Prämien an Landwirte und Winzer ausgezahlt.

Davon seien rund 30 Millionen Euro an 7.828 Betriebe für Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen gegangen, teilte das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit. Die Summe setze sich aus EU-, Bundes- und Landesmitteln zusammen. Weitere rund 20 Millionen Euro gingen an 1.534 Betriebe des ökologischen Landbaus.

Die Zahlungen sollen die höheren Kosten für eine umweltverträgliche Bewirtschaftung oder Ertragsminderungen ausgleichen. Die Förderung erfolgt flächenbezogen. Rund 37 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche in Rheinland-Pfalz, also gut 263 000 Hektar, erhalten den Angaben zufolge eine Förderung für eine besonders umweltverträgliche Bewirtschaftung.

Vorheriger Artikel“Völlig unverhältnismäßig”: Dehoga kritisiert 2G plus für Restaurants
Nächster Artikel++ Corona-Lage Rheinland-Pfalz aktuell: Neuer Rekordwert bei Neuinfektionen ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.