Zwei Pkw fangen auf Hebebühne Feuer: Kfz-Werkstatt in Flammen

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ. In einer Koblenzer Werkstatt sind zwei Autos in Brand geraten und haben am Dienstag ein Feuer im Gebäude entfacht.

Ersten Erkenntnisse zufolge wurde niemand verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Den Angaben zufolge, befanden sich die Autos auf einer Hebebühne, als der Brand ausbrach. Zeugen hatten auch Explosionen, wohlmöglich von Gasflaschen, wahrgenommen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 11.00 Uhr habe das Gebäude in Flammen gestanden. Die Löscharbeiten waren zur Mittagszeit noch nicht abgeschlossen, wie es hieß. Die Höhe des Schadens blieb zunächst offen. Auch die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

Vorheriger ArtikelSaarland lockert Corona-Bestimmungen deutlich: Kaum noch Regeln
Nächster ArtikelNach Flutkatastrophe: Rund 1900 Anträge auf Wiederaufbauhilfe am ersten Tag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.