71-Jährige mit schweren Kopfverletzungen in Gebüsch gefunden – Polizei geht von Gewalttat aus

0
Foto: Presseportal

SAARLOUIS. Wie die Polizei am heutigen Donnerstag mitteilt, wurde am späten Mittwochabend der vergangenen Woche, 14. Juli, gegen 22 Uhr eine 71-jährige Frau mit schweren Kopfverletzungen in einem Gebüsch im Bereich der „Rodener Wiesen“ in Saarlouis-Steinrausch aufgefunden.

Aufgrund der schweren Kopfverletzungen, die vermutlich von einer Gewalteinwirkung mit Hilfe eines Gegenstandes herrühren, musste die Frau umgehend in das Klinikum auf dem Saarbrücker Winterberg eingeliefert werden.

Der Kriminaldienst der Polizeiinspektion Saarlouis geht derzeit von einem Gewaltverbrechen aus und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Personen bzw. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 901-0 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelWittlich: Mehrere Hochwasser-Opfer bestohlen
Nächster Artikel++ Lokalo.de-Nachgefragt bei der Stadt Trier: Wie komme ich jetzt an die Hilfsgelder? ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.