Nach Eklat bei Testspiel: Eintracht suspendiert Prügel-Spieler – Stellungnahme des Vereins

0
Geschäftsstelle SV Eintracht-Trier; Foto: lokalo.de (se)

TRIER. Eintracht Trier hat nach den körperlichen Auseinandersetzungen im Anschluss an eine Partie der zweiten Mannschaft von Eintracht Trier gegen die 1. Mannschaft des VFL Trier am gestrigen Sonntag reagiert und die zwei beteiligten Spieler umgehend vom Verein suspendiert.

In einer Stellungnahme des Vereins heißt es:

Am gestrigen Sonntag, 11.07., absolvierte unsere zweite Mannschaft ein Testspiel gegen die 1. Mannschaft des VFL Trier.

Wie bereits der lokalen Presse zu entnehmen war, kam es im Anschluss an die Partie zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Umstände des Vorfalls sind uns noch nicht alle vollumfänglich bekannt. Jedoch wurde nach einigen Diskussion der Platzwart und unser ehemaliger Spieler Sammy Habte durch einen Spieler der 2. Mannschaft verletzt.

Wir als Verein möchten uns an dieser Stelle mit aller Härte von diesem unbegreiflichen Verhalten distanzieren. Wir bedauern den Vorfall und können uns nur bei allen Beteiligten, insbesondere Sammy Habte, entschuldigen. Bereits am selben Abend wurde dies Sammy bereits in ausführlichen Gesprächen durch den Vorstand und die sportliche Leitung dargelegt. Wir wünschen ihm nochmal gute und schnelle Genesung.

Bedanken möchten wir uns bei allen Spielern und Zuschauern, sowohl des VFL Trier als auch unserer zweiten Mannschaft, die sofort deeskalierend und schützend eingegriffen haben.

Selbstverständlich werden wir als Verein dieses Verhalten durch Spieler, die die Porta auf der Brust tragen, in keiner Weise tolerieren. Die beiden beteiligten Personen wurden umgehend vom Verein suspendiert und werden nicht mehr für Eintracht-Trier auflaufen. Darüber hinaus prüfen wir gerade in Abstimmung mit dem Sportamt ein Platzverbot für die öffentlichen Sportanlagen in Trier.

Vorheriger ArtikelMit den Händen an Restaurant-Scheibe festgeklebt: Trierer Gericht spricht Klima-Aktivisten frei
Nächster Artikel++ Aktuelle Corona-Zahlen in Rheinland-Pfalz: Landesweite Inzidenzkurve steigt weiter an ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.