Schulen im Saarland zum vollen Präsenzunterricht zurückgekehrt

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Nach wochenlangem Wechselunterricht sind die Schülerinnen und Schüler im Saarland zum vollen Präsenzunterricht unter Pandemie-Bedingungen in die Schulen zurückgekehrt. Das teilte das Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken am Montag mit.

Mit Ausnahme der Abstandsregelungen im Unterricht blieben die Infektionsschutzregeln jedoch bestehen, hieß es. Dazu gehörten etwa das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und regelmäßiges Lüften.

«Der heutige Wiedereinstieg in den vollen Präsenzunterricht ist für die Kinder, Jugendlichen und Familien im Land nach einer sehr langen Zeit der Einschränkungen des Schulbetriebs ein ganz wichtiger Schritt», sagte Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD). Wieder «mehr Normalität» werde gebraucht. «Auch für die Familien im Saarland bedeutet dies eine Rückkehr in den Alltag», meinte sie.

Vorheriger ArtikelMINT-Studiengänge kennenlernen: Uni Trier lädt Schülerinnen zum digitalen Infotag ein
Nächster ArtikelNach Flug in die Oberleitung: Bundespolizei Trier rettet Schwan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.