Weg damit! Diebesbande wirft Beute bei Fluchtversuch aus fahrendem Auto

0

BAD KREUZNACH. Eine Diebesbande hat in Bad Kreuznach Elektronikgeräte gestohlen und bei einem Fluchtversuch einen Großteil der Beute aus dem fahrenden Auto geworfen. Am Freitagabend meldete ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma mehrere Personen, die sich bei einem Elektronikfachmarkt an einem Container zu schaffen machten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Drei von ihnen seien noch vor dem Eintreffen der Beamten geflüchtet. Die Täter warfen demnach einen Großteil ihres Diebesgutes aus dem fahrenden Auto.

Mehrere Streifenwagen stoppten den Angaben zufolge das Fluchtfahrzeug in der Nähe von Bad Kreuznach. Zwei Männer im Alter von 39 und 20 Jahren sowie eine 19-jährige Frau seien vorläufig festgenommen worden. Mindestens eine weitere Person sei unerkannt geflüchtet.

Der Wert der Beute war zunächst nicht bekannt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, handelte es sich bei dem Diebesgut um unterschiedliche kleine bis mittelgroße Produkte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.