Luxemburg: Gegen Baum gekracht und auf Wiese gelandet – eine Schwerverletzte

0
Foto: Polizei

DIEKIRCH. Am gestrigen Mittwochnachmittag, gegen 13.20 Uhr, ereignete sich auf der N14, auf Höhe «Um Kempchen», zwischen Stegen und Diekirch in ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Polizei, prallte das Auto einer Fahrzeugführerin zunächst gegen einen Baum und landete anschließend auf einer angrenzenden Wiese. Die Fahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen und musste nach einer Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist aktuell noch unklar.

Vorheriger ArtikelWasserwirtschaftliche Maßnahmen im Landkreis Vulkaneifel wurden mit über 4,5 Millionen Euro gefördert
Nächster ArtikelÄnderung der Abstandsmessung – so soll der Windenergie-Ausbau vorangetrieben werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.