Trier: Jugendparlament diskutiert erneut über Pfandringe-Projekt

0
Symbolbild "Pfandring"

TRIER. Insgesamt 13 Punkte umfasst die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Trierer Jugendparlaments, die am Freitag, 21. Mai, ab 16 Uhr, erneut online stattfindet.

Themen sind unter anderem die Umsetzung des Pfandringe-Projekts, die Vorstellung eines neuen Graffiti-Kunstprojekts, eine Müllsammelaktion in der Innenstadt sowie die geplante Podiumsdiskussion im Vorfeld der Bundestagswahl am 26. September. Der Online-Link für den Live-Stream wird am Sitzungstag auf www.trier.de veröffentlicht.

Vorheriger ArtikelCannabis inhalieren – ohne High zu werden
Nächster ArtikelAktuelle Corona-Zahlen Rheinland-Pfalz: Landesweite Inzidenz so niedrig wie im März

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.