150 Jahre Trierer Tradition: „Wäsche Galerie Heinemann“ wechselt im Sommer zurück an Gründungsstandort

0

TRIER. Nach fast 50 Jahren verlässt das Trierer Traditionsunternehmen „Wäsche Galerie Heinemann“ ihren jetzigen Standort in der Brotstr.11, und wechselt zurück an Ihren Gründungsstandort.

Im Spätsommer 2021 eröffnet die Wäsche Galerie ihr neues Wäschekonzept in der Brotstrasse 43 – hier begann die Geschichte der Firma vor genau 150 Jahren. Ab Juni wird das neue Lodenlokal komplett umgebaut, sodass sich die beliebte „Galerie Heinemann“ ab Anfang August im neuen Glanz präsentiert.

„Die Wäschefläche wird einladend und modern gestaltet sein. Im Vordergrund steht eine Wohlfühlatmosphäre“, so Inhaber Christoph Heinemann. Kernmarken werden dabei wie bisher Calida, Marie Jo, Féraud Paris, Rösch, Chantelle und die spanische Marke Janira sein. Neu hinzu kommt die Dessousmarke Aubade.

Im Juni und Juli wird außerdem ein großer Räumungsverkauf in den derzeitigen Räumen stattfinden. Heinemann: „In dieser Zeit wird eine Kompletträumung des aktuellen Sortimentes stattfinden, das heißt, die Kunden
haben die Möglichkeit führende Wäschemarken zu einmaligen Preisen zu erwerben.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.