Klasse: Eintracht-Trier bindet Nachwuchstorwart (18) für zwei Jahre

1
Foto: SV Eintracht-Trier 05

TRIER. Eintracht-Trier hat Nachwuchstorwart Armin Olayo an sich gebunden. Der 18-jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag. Sein Kontrakt läuft bis zum 30. Juni 2023.

„Ich freue mich, als gebürtiger Trierer, auf die neue Herausforderung bei der ersten Mannschaft der Eintracht. Hoffentlich können wir die neue Saison mit Zuschauern starten“, ist Olayo glücklich seinen ersten Vertrag unterschrieben zu haben.

Nach Fränz Sinner unterschreibt mit Armin Olayo der zweite Spieler aus der U19. Damit setzt die Eintracht auch weiterhin auf die eigene Jugend und gibt talentierten Nachwuchsspielern die Chance, sich bei der ersten Mannschaft zu beweisen. Olayo spielt seit der U14 für den SVE. Zuvor stand der 1,95 Meter große Schlussmann bei der JSG Osburg und dem FSV Tarforst im Tor.

„Mit Armin haben wir einen talentierten und entwicklungsfähigen Torwart an uns binden können, den wir seit vielen Jahren ausbilden. Mit der richtigen Einstellung und harter Arbeit hat er hier die Möglichkeit sich zu entwickeln“, sieht Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar Entwicklungspotential beim jungen Torwart.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.