Betrunken durch die Ausgangssperre: 69-Jähriger in der Eifel mit 1,8 Promille hintern Steuer erwischt

0
Foto: dpa-Archiv

BETTENFELD/WITTLICH. Wie die Polizei Wittlich mitteilt, wurde am Samstagmorgen, 24.04.2021, um 01.55 Uhr ein 69- jähriger Pkw Fahrer auf der L16 zwischen Bettenfeld und Manderscheid angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei dem Fahrer konnte – außer dem Nichteinhalten der Ausgangsbeschränkung zu dieser Uhrzeit – eine deutliche Alkoholeinwirkung festgestellt werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Vorheriger ArtikelPalzem: Sturz beim Überholen – Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik
Nächster ArtikelTödliches Drama: Motorrad kracht in Gegenverkehr – 20-Jährige stirbt, Ehemann in Lebensgefahr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.