Region: Wetter-Hammer am Wochenende – auch SCHNEE ist möglich

0
Dunkle Wolken ziehen über eine Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Wochenende kehrt der Winter stellenweise nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland zurück. Ab Donnerstagmittag kann es bis in den Abend hinein zuerst noch regnerisch sein mit vereinzelten Gewitter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstagmorgen mit. Am Nachmittag und Abend könnte es zudem zeitweise schauerartig regnen. Die Höchsttemperatur liegen am Tag zwischen acht Grad in der Eifel und 15 Grad in der Vorderpfalz.

Auch in der Nacht zum Freitag regnet es zeitweise. Im Norden ist dann auch Schnee möglich. Die Temperaturen sinken auf vier Grad in der Vorderpfalz sowie bis minus zwei Grad in der Eifel und im Hochwald. Gebietsweise kann es glatt werden.

Am Freitag schauert es örtlich weiter, im Tiefland ist Schnee möglich. Im Tagesverlauf kann sich aber auch mal die Sonne zeigen. Die Höchstwerte liegen bei drei bis acht Grad. In der Nacht zum Samstag wird es vereinzelt neblig und streckenweise glatt. Verbreitet muss mit Frost gerechnet werden bei Tiefstwerten zwischen minus zwei Grad am Rhein und minus acht Grad in den Tallagen des Berglandes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.