Eifelkreis: Täter hebelten Fenster und Türen auf – Wohnhauseinbrüche in Bitburg und Prüm

0
Foto: Silas Stein / dpa-Archiv

EIFELKREIS. Wie die Polizei mitteilt, kam es in den vergangenen Tagen gleich zu zwei Einbrüchen im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Demnach brachen am gestrigen Mittwochabend, 14. Oktober, unbekannte Täter in der Zeit zwischen 19 Uhr und 22.30 Uhr in ein Wohnhaus im Kiefernweg in Prüm ein. Während die gesamte Familie abwesend war und erst gegen 22.30 Uhr nach Hause kam, haben sich unbekannte Täter über ein aufgehebeltes Fenster an der Rückseite des Hauses Zutritt verschafft.
Nahezu das gesamte Erdgeschoss wurde durchsucht und teilweise Zwischentüren und Schränke aufgebrochen. Vermutlich wurden die unbekannten Täter gestört, da das Obergeschoss nicht angegangen wurde.

Die Täter entwendeten Bargeld, Schmuck und andere Wertgegenstände. Möglicherweise haben sie sich über die Langemarckstraße dem Haus genähert und sich anschließend über diese auch wieder entfernt.

Hinweise über tatverdächtige Personen bitte an die PI Prüm unter Telefonnummer 06551-9420 oder per E-Mail:

Zu einem weiteren Einbruch kam es im Zeitraum vom vergangenen Montag, 18 Uhr, bis Dienstag, 16 Uhr, im Bitburger Stadtteil Stahl ein. Durch Aufhebeln der Terassentür gelangten die Täter ins Innere eines Einfamilienhauses und durchsuchten dort die Räume, verließen aber schließlich ohne Tatbeute das Objekt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bitburg unter der Rufnummer 06561-9685-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.