Grenzübergang A1 wird am Wochenende wieder gesperrt – Bauarbeiten bis Montagmorgen

0
Symbolbild // dpa

WASSERBILLIG. Auch an diesem Wochenende wird aufgrund von Abrissarbeiten, der Grenzübergang der A1 zeitweise stillstehen. Dies teilt die Straßenbauverwaltung Ponts et Chaussées mit.

Demnach ist bereits ab 11 Uhr der Verkehr von Trier in Richtung Luxemburg betroffen. Ab dem Abend müssen auch die Autofahrer von Luxemburg in Richtung Trier mit Verzögerungen und Umleitungen rechnen. Gegen 5 Uhr am Montagmorgen, sollte die Strecke wieder wie gewohnt befahrbar sein.

Vorheriger ArtikelGericht schmettert Klage ab: Wahl zum Stadtrat Trier war gültig
Nächster Artikel++ Lokalo-Service: Die besten Mittagstisch- und Tagesangebote der Stadt ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.