48-Jährige mit Messer erstochen: Täter auf der Flucht

0
dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN-DUDWEILER. Heute Mittag (24.03.2020) wurde gegen 14.30 Uhr in Saarbrücken-Dudweiler eine 48-jährige Frau Opfer eines Gewaltdelikts. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen stach der Täter vor ihrem Wohnhaus auf sie ein.

Die Frau verstarb noch am Tatort. Der Täter flüchtete zu Fuß. Ein dringender Tatverdacht richtet sich gegen einen 46 Jahre alten Mann aus Friedrichsthal. Dieser hatte mit der Frau eine Vorbeziehung. Nach der Trennung stellte er in der Vergangenheit dem Opfer stetig nach.

Am Tatort konnten Spuren gesichert werden, die einen eindeutigen Rückschluss auf den Verdächtigen zulassen. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Flüchtigen.

Vorheriger Artikel++ Nun drei Corona-Todesfälle im Saarland: 433 Infizierte ++
Nächster Artikel92- und 70-Jährige retten sich vor Brand ins Freie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.