Im Trierer Stadtgebiet: Täter brechen in Zahnarztpraxis und Versicherungsbüro ein

0
Einbrecher mit eingeschlagenem Fenster
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am gestrigen Montag, den 30. September 2019, brachen bisher unbekannte Täter zwischen 00.10 Uhr und 07.05 Uhr zweimal im Stadtgebiet Trier ein.

Der erste Einbruch fand in eine Zahnarztpraxis in der Brotstraße statt. Die Täter brachen zwei Türen auf und verschafften sich so Zutritt zur Praxis. In den Räumlichkeiten unterbrachen die Täter die Stromversorgung und entwendeten Bargeld. Weiterhin wurde in ein benachbartes Versicherungsbüro in der Fahrstraße eingebrochen.

Hier brachen die Täter ebenfalls die Eingangstür auf und verschafften sich so Zutritt zu den Büroräumen, wo vereinzelte Briefe geöffnet und ebenfalls Bargeld entwendet wurde.

Inwieweit die beiden Einbrüche im Zusammenhang stehen, wird derzeit geprüft. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Trier, Telefon 0651/9779-2290.

Vorheriger ArtikelErneut zwei Drogentote im Saarland
Nächster ArtikelRisikospiel-Kosten: Rheinland-Pfalz und Bremen machen Druck

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.