Mann löst beim Unkrautabflämmen Gebäudebrand aus

0
Foto: dpa-Archiv

WEITEFELD-OBERDREISBACH. Beim Abflämmen von Unkraut hat ein 69-Jähriger das Gebälk der Fassade eines Fachwerkhauses im Westerwald in Brand gesetzt.

Die Feuerwehr und einige Ersthelfer konnten den Brand in Weitefeld-Oberdreisbach am Mittwoch schnell löschen, wie die Polizei in Betzdorf mitteilte. Das Feuer habe etwa vier Quadratmeter der Fassade beschädigt.

Von der Feuerwehr Daaden, Herdorf, Weitefeld und Niederdreisbach und dem DRK aus Herdorf, Daaden und dem Regeldienst waren insgesamt 56 Helfer im Einsatz. Aufgrund von Rauchinhalationen bei den ersten Löscharbeiten wurden zwei Ersthelferinnen (28 und 41 Jahre alt) vorsichtshalber zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.