Nächste Phase der Bauarbeiten am Nikolaus-Koch-Platz

0
Symbolbild. Foto: dpa-Archiv

TRIER. Der Schwerpunkt der Bauarbeiten rund um den Nikolaus-Koch-Platz verlagert sich ab Freitag, 7. Juni, auf die Kreuzung Böhmer-, Justiz- und Zuckerbergstraße.

Dabei geht es zunächst um die Fertigstellung der künftigen ÖPNV-Trasse aus der Zuckerbergstraße in Richtung Pferdemarkt. Die Bauarbeiten finden bis Ende Juli jeweils halbseitig statt, eine Ampel regelt den Verkehr. Die Durchfahrten im Bereich der Justiz- /Böhmer- und Zuckerbergstraße sind somit eingeschränkt wieder möglich.Nur die Ausfahrt vom Nikolaus-Koch-Platz verläuft weiterhin über die Metzelstraße. Außerdem ist die Einmündung der Dietrichstraße in die Walramsneustraße noch bis Dienstag, 11. Juni, gesperrt.

Anwohner der Dietrichstraße können ihre Grundstücke über den Paulusplatz erreichen. Die Fußgänger werden jeweils an der Baustelle vorbeigeführt. Der Fahrradverkehr läuft im Wesentlichen unverändert über die Umweltspur des ÖPNV und wird ebenfalls sicher an der Baustelle vorbeigeleitet. Für den Stadtbusverkehr gilt keine Umleitung, alle Haltestellen werden angefahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.