Angeklagter soll Frauen betrogen haben: Urteil erwartet

0

Bildquelle: HHS/pixelio.de

FRANKENTHAL. Im Betrugsprozess gegen einen 29-jährigen Angeklagten wird heute im Amtsgericht Frankenthal das Urteil erwartet.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann 13 Straftaten zwischen 2015 und 2017 vor. Unter anderem soll er einer Frau 95 000 Euro versprochen haben, wenn sie eine Nacht mit ihm verbringe. Einer anderen Frau versprach er dafür angeblich 15 000 Euro. Eine Bezahlung erfolgte demzufolge in keinem Fall.

Der Beschuldigte soll zudem unerlaubt eine fremde EC-Karte benutzt und Hotelrechnungen geprellt haben. Der polizeibekannte Angeklagte hat einen Teil der Taten der Staatsanwaltschaft zufolge eingeräumt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.